aggloobersee_header_oberseerundweg.jpg

Obersee-Fähre

Vom 26. Juli bis 8. August 2021 kreuzte wiederum die Oberseefähre zwischen Rapperswil-Jona, Lachen und Altendorf. Vielen Schifffahrtsbegeisterten bleibt das Erlebnis am Obersee in bester Erinnerung. Es kam mit Ausnahme von zwei technischen Störungen am Schiff, welche zeitnah behoben werden konnten, zu keinen nennenswerten Zwischenfällen. Das Covid-Schutzkonzept konnte eingehalten werden. Es wurden insgesamt 5‘500 Passagiere transportiert und damit knapp gleichviele wie 2019 (5’600). Im Jahr 2020 wurden mit zwei (Corona bedingt halb beladenen) Schiffen knapp 6‘000 Passagiere transportiert. Vor dem Hintergrund der sehr durchzogenen Witterung während dem Betrieb 2021 erscheint das Resultat besonders erfreulich. Zwischen schönen und regnerischen Tage schwanken die Frequenzen jeweilen sehr stark. Bei guter Witterung kam es zu Wartezeiten respektive mussten Passagiere abgewiesen werden. Die neue Anlegestelle bei der Hochschule Rapperswil bestand die Feuertaufe problemlos und erscheint für Fahrgäste besonders attraktiv. Am Freitag 6. August wurden bei guter Witterung erstmals in der Geschichte der Oberseefähre an einem Tag über 1‘000 Passagiere transportiert (konkret 1‘062). Der bisherige Rekord von 850 Passagieren wurde am Mittwoch 5. August 2020 ebenfalls mit zwei Schiffen erzielt. Alleine die auf Grund der erwarteten guten Witterung kurzfristig zusätzlich eingesetzte MS Seestern transportierte an diesem Tag als Kursverstärkung 266 Passagiere, welche ohne sie hätten abgewiesen werden müssen. Dies zeigt das Potential der Oberseefähre besonders an schönen Tagen.

Die Leistungsträger auf beiden Seiten am Obersee hatten wiederum erfreulich Zulauf. Besonders hervorzuheben ist diesmal Knies Kinderzoo; er war auffallend häufig Ausflugsziel vieler grossen und vor allem kleiner Fährennutzer:innen.

Die Agglo Obersee dankt allen Beteiligten für den Einsatz und die seriöse Arbeit am und auf dem Obersee. Der hervorragend organisierte und durchgeführte Betrieb verlief wiederum einwandfrei. Dafür gebührt auch ein herzlicher Dank den Betreibern – der Schiffsagentur und dem Schiffsbetrieb Rickli –, den Mitorganisatoren von Rapperswil Zürichsee Tourismus sowie der Stadt Rapperswil-Jona und den Gemeinden Altendorf und Lachen für die tolle finanzielle Basis und die organisatorische Unterstützung! Ein besonderer Dank gilt auch dem Verein Aqua Nova, welcher wiederum das unverwechselbare und charmante Fahrgastschiff Jean Jacques Rousseau zur Verfügung gestellt hat.

 

Obersee Fähre1 Geschenk an Peter Göldi 1

 

Weitere Informationen

Bei Fragen zum Betrieb der Obersee-Fähre wenden Sie sich bitte an:

Rapperswil Zürichsee Tourismus
Visitor Center
Fischmarktplatz 1
8640 Rapperswil
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
055 225 77 00
www.rapperswil-zuerichsee.ch/oberseefaehre

Agglo Obersee
Geschäftsstelle
Oberseestrasse 10
8640 Rapperswil
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
055 225 73 00
www.aggloobersee.ch