Zentrumsentlastung Lachen

 Zentrumsentlastung Lachen

Die zunehmende Verkehrsbelastung im Dorfkern von Lachen führte in den vergangenen Jahren zu einer spürbaren Reduktion der Einkaufsmöglichkeiten und sinkender Wohnattraktivität. Die Gemeinde Lachen will deshalb die Verkehrsführung im Dorfkern mit einer Entlastungsstrasse neu organisieren und dem Langsamverkehr mehr Gewicht geben. Insbesondere soll der Durchgangsverkehr durch das Dorf unterbunden werden. Die vom Bund als Teil des Agglomerationsprogramms 2. Generation positiv bewerteten Massnahmen «Zentrumsentlastung» und «Aufwertung Dorfkern» erhalten insgesamt einen Bundesbeitrag von 12.17 Mio. CHF.


Die Zentrumsentlastung Lachen wurde ab Mitte 2015 gebaut und mit einer feierlichen Eröffnung am 21. Oktober 2017 in Betrieb genommen. Mit dieser Zentrumsentlastung wurde die Voraussetzung für die Umsetzung der Massnahme «Aufwertung Dorfkern» ab 2018 geschaffen.